Perfektes Schweinefilet mit Parmesan-Nudeln und Erbsen

Schweinefilet Parmesannudeln Erbsen www.leckerei bei kay.de  Perfektes Schweinefilet mit Parmesan Nudeln und Erbsen

Erst nach dem Verspeisen dieses Essens gestern mit Freunden fiel mir auf, dass ich vergessen habe, ein Foto machen. Sorry! Wird nachgetragen, wenn es das Gericht wieder mal gibt. Kann nicht lange dauern – war absolut lecker!
Nachgeholt 1. September 2012

Rezept Perfektes Schweinefilet mit Parmesan-Nudeln und Erbsen (Eigenkreation)

4 große Portionen als Hauptgericht ohne Vorspeise

Schweinefilet

  • Ofen auf 100° Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen. In der Mitte ein Rost mit Tropfblech einsetzen.
  • 4 Schweinefiletköpfe a’ 250 g säubern, mit Küchenpapier abtupfen, salzen & pfeffern.
  • In Butterschmalz in einer Pfanne von den beiden breiteren Seiten je 4-5 Minuten scharf anbraten, die beiden schmaleren Seiten je 1 Minuten kurz anbräunen. Das Fleisch soll rundum angebraten sein und keine rohen Stellen außen mehr sichtbar sein.
  • Fleisch mit einer Zange auf das Rost im Ofen setzen, Bratenthermometer bis zur Fleischmitte in ein Stück setzen und 1-1,5 Stunden im Ofen rosig-gar ziehen lassen. Bei einer Kerntemperatur von 65° Celsius ist es perfekt rosé. Ofen dann bis zum Servieren ausschalten. Wenn die Kerntemperatur vorher schon über 65° Celsius gehen will, Ofentemperatur auf 80° Celsius reduzieren. Das kann Fleisch kann sehr lange bei dieser niedrigen Temperatur im Ofen bleiben und ist trotzdem zart. Das geht bis zu 5 Stunden.

Parmesan-Nudeln als Beilage

  • 500 g frische Nudeln, z.B. Tagliatelle oder Spaghetti in reichlich Salzwasser kurz bissfest kochen, abgießen.
  • Den leeren Topf wieder auf den Herd stellen, 30 g Butter darin schmelzen, Nudeln wieder hinzugeben und mit der Butter und 100 g fein geriebenem, frischen Parmesan vermengen. Mit etwas Pfeffer und je nach Bedarf Salz abschmecken – vorsichtig beim Salz sein wegen des Parmesans.

Erbsen als Beilage

300 g junge, extra-feine TK-Erbsen mit etwas Wasser und einer Prise Salz 5 Minuten mit Deckel in der Mikrowelle garen, etwas nachziehen lassen, Wasser abgießen, fertig.

Zum Nachtisch gab es gestern bei der Hitze einfach nur Eis.

Ein Gedanke zu “Perfektes Schweinefilet mit Parmesan-Nudeln und Erbsen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.