Pasta mit Pinienkernen

Pasta mit Pinienkernen und Schinkenspeckstreifen

Dieses Essen ist mal wieder deutlich leckerer als fotogen 🙂 . Schneller kann man ein Essen kaum auf den Tisch bringen und wir waren uns einig: Das gibt es bald wieder!

Rezept Pasta mit Pinienkernen (Eigenkreation)

Zutaten fĂŒr 2 Personen

Zubereitung

Flor de Sal d'Es Trenc rosaNudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. In einer Pfanne ohne fett unter leichter Bewegung die Pinienkerne anrösten ohne schwarze Stellen. Butter in der Pfanne zusammen mit den Pinienkernen kurz aufschÀumen lassen.

Nudeln abgießen und in die Pfanne geben, großzĂŒgig mit Flor de Sal d’Es Trenc Rosa wĂŒrzen. Wenn Ihr diese spezielle Salzmischung nicht habt, könnt Ihr anderes gutes Salz und etwas Pfeffer nehmen. Durch die Butter werden die Pinienkerne so weich, dass sie zusammen mit der Pasta soßenartig schmecken.

GurkensalatVariation

Je nach Geschmack mit 60 g Schinkenspeckstreifen ergÀnzen.

Bei uns gab es noch einen Gurkensalat vorweg fĂŒr ein paar Alibi-Vitamine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.