Buchreview: selbst gemacht & mitgebracht

 Buchreview: selbst gemacht & mitgebracht Buchreview: selbst gemacht & mitgebracht
Selbst gemacht & mitgebracht: Geschenke aus der Küche Buchreview: selbst gemacht & mitgebracht von Regine Stroner

Schnell gemacht – schön verpackt – Freude bereitet. So einfach kann das Leben sein! Regine Stromer gibt in ihrem neuen Buch viele Anregungen, wie kleine Geschenke aus der Küche zubereitet und liebevoll mit einfachen Mittel verpackt werden können. Nach dem Beginn mit einigen Grundlagen gibt es Rezepte für Konfitüren & Co., Würzmischungen, Saucen, Öle, pikante Beilagen und Naschkram zum Abschluss.

Erst war ich gar nicht so angetan, weil der Start recht fruchtlastig ist und ich keine Fruchtaufstriche auf Brot esse. Ich verwende sie nur zum Verfeinern von Soßen. Aber dann gefiel mir das Buch immer besser, auch weil die Verpackungsideen so schnell und einfach sind. Ich habe fast alles Bastelzeug dafür parat, was verwendet wird.

Selbst gemacht und mitgebracht Buchreview: selbst gemacht & mitgebracht

Bei den herzhaften Rezepten kamen dann auch immer mehr Klebezettel ins Buch bei den Seiten, deren Rezepte ich versuchen möchte. Erstmal für mich – dann auch vielleicht mal zum Verschenken. Dazu gehören eine Würzpaste als Ersatz für Gemüsebrühe aus dem Glas, Tomaten-Ketchup mit Paprika (seit ich auch Currywurstsauce selbst mache, schätze ich das) und nussige Pistazienblätter.

Ist so ein Kochbuch auch etwas für Euch?

___
Das Buch ist über die üblichen Quellen und im Webshop bei KOSMOS zu bestellen.Es wurde mir als Rezensionsexemplar kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Amarettini-Pralinen

Amarettini Pralinen www.leckerei bei kay.de  Amarettini Pralinen  Amarettini Pralinen Amarettini Pralinen
Das Rezept für die köstlichen Amarettini-Pralinen in Anlehnung an das Rezept aus dem Buch von Dr. Oetker Konfekt und Pralinen. Alles selbst gemacht Amarettini Pralinen . Allein für diese Rezeptidee hat sich der Buchkauf gelohnt, weil ich die schon ganz oft fabriziert habe.

Amarettini Pralinen Platte www.leckerei bei kay.de  150x150 Amarettini PralinenAmarettini Pralinen Herz www.leckerei bei kay.de  150x150 Amarettini PralinenDas Rezept ist einfach, es geht relativ schnell und ist kein Puzzlekram. Zumindest nicht, wenn man sich die Arbeit leichter macht wie ich und nicht jede Praline einzeln zweifarbig mit Kuvertüre verziert, sondern die ganze Platte vor dem Zerschneiden in eins damit überzieht. Aus der Platte lassen sich auch Figuren ausstechen, z.B. das Herz. Die Pralinen lassen sich optimal in großer Menge herstellen, weil der Mehraufwand für mehr Menge kaum vorhanden ist. Die Kolleg_innen meines Liebsten wurden diese Woche damit mal wieder beglückt.

Rezept Amarettini-Pralinen für eine große Keksdose
(in Anlehnung an ein Rezept aus Dr. Oetker Konfekt und Pralinen)

  • 375 g Amarettini in einen großen Gefrierbeutel geben, oben mit der Hand zuhalten, auf ein Brett legen und mit einem Kartoffelstampfer die Kekse zertrümmern. Es dürfen gerne noch kleine Stücke sein – nicht alles zu Mehl hauen. Die Brösel in eine große Rührschüssel geben.
  • 180 ml Amaretto von Disaronno (billigerer schmeckt nicht, habe ich ausprobiert …) mit einem Rührlöffel mit den Bröseln vermengen.
  • 375 ml Vollmilchschokolade, ich nehme die Moser Roth von Aldi, in grobe Teile brechen und im Wasserbad schmelzen.
  • Die geschmolzene Schokolade in die Amarettini-Amaretto-Maße geben und mit dem Rührlöffel gründlich unterrühren.
  • Die Masse mit einem Teigschaber auf ein Backpapier streichen und zu einem Rechteck mit etwa 1 cm Dicke formen. Bei mir wird das etwa DIN A4 groß, also 30 x 20 cm. Das Backpapier auf ein Brett ziehen (oder vorher schon darauf legen) und in den Kühlschrank stellen. Mindestens 30 Minuten durchkühlen lassen. Im Winter stelle ich es einfach auf die Bank vor der Tür.
  • Zum Verzieren 50 g weiße Kuvertüre und 75 g dunkle Kuvertüre von Dr. Oetker hacken und getrennt schmelzen lassen (mutige machen das in einer Tasse in der Mikrowelle auf gaaanz niedriger Stufe und rühren immer mal wieder um). Die dunkle Kuvertüre in eine Butterbrotpapiertüte füllen, unten eine kleine Ecke abschneiden und die Platte schwungvoll verzieren. Danach ebenso mit der weißen Kuvertüre verfahren.
  • Die Platte so lange kühlen, bis die Kuvertüre fest ist. Mit einem sehr scharfen Messer die Platte zerschneiden auf die gewünschte Einzelpralinengröße. Die fertigen Pralinen in einer gut schließenden Dose im Kühlschrank aufbewahren. Mir schmecken Sie besser, wenn sie einen Tag durchgezogen sind, als wenn sie ganz frisch sind.

Viel Spaß beim Genießen!

Büchertipp: Geschenke aus der Sommerküche

 Büchertipp: Geschenke aus der Sommerküche Büchertipp: Geschenke aus der Sommerküche

Geschenke aus der Sommerküche: Selbst gemacht & mitgebracht Büchertipp: Geschenke aus der Sommerküche

Das Buch habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und mich darüber gefreut. Es sind viele Anregungen drin für Leckereien, die sich gut transportieren und portionieren lassen. Nicht nur zum Verschenken – auch einfach zum Mitbringen auf Feiern oder zum Grillen zu Hause. Mein Rosenzucker aus der Rose de Resht nach der Anregung aus dem Buch ist sehr gut geworden.

Rosenzucker

rose de resht www leckerei bei kay.de  150x150 Rosenzuckerrose de resht Regen www leckerei bei kay.de  150x150 Rosenzuckerrose de resht Bluetenblätter www leckerei bei kay.de  150x150 RosenzuckerDie Rose de Resht ist für den Rosenzucker gut geeignet, weil sie intensiv duftet und viele Blütenblätter hat. Zufällig neigt sich gerade die erste Blüte nach vier Wochen Dauerblühen im Garten und ich konnte nach dem Regen am Sonntag eine sehr große Handvoll Blütenblätter ernten.

rose de resht Blaetter www leckerei bei kay.de  150x150 Rosenzuckerrose de resht trocknen www leckerei bei kay.de  150x150 Rosenzuckerrose de resht Blaetter trocken www leckerei bei kay.de  150x150 Rosenzucker

 

 

 

 

Ich habe die nassen Blätter erst auf einem kleinen Handtuch vorgetrocknet und dann auf Küchenkrepp umgeschüttet. Dort durften sie 2 Tage trocknen, bis sie komplett trocken waren. Sie müssen rascheln, dann sind sie trocken genug.

Zubereitung Rosenzucker

Rosenzucker www leckerei bei kay.de  150x150 RosenzuckerGeben Sie jeweils in kleinen Schritten 130 g normalen weißen Haushaltszucker mit den Rosenblättern in ein hohes Gefäß und zerkleinern die Zucker-Blätter-Mischung mit einem Pürierstab.

Der Rosenzucker schmeckt z.B. in Mürbeteigkeksen, auf Früchten und in Schlagsahne.

Rose de Resht Glasaufkleber www.leckerei bei kay.de  150x150 Rosenzucker

Wenn Sie den Rosenzucker verschenken wollen, verzieren Sie z.B. ein Glas mit dem Foto der Rose. Die Menge Rosenzucker hier ergibt 2 kleine Weck-Gläser a’ 80 ml.

Das Foto der Rose für den Glasaufkleber gibt es hier links in 300 DPI zum Herunterladen – Sie können es gerne privat verwenden.

Den Rosenzucker habe ich als Variation des Rezepts aus dem Buch von Regine Stroner  Geschenke aus der Sommerküche: Selbst gemacht & mitgebracht Rosenzucker .

Kartoffelpfanne mit weißen Bohnen und Speck

Kartoffel Bohnen Speck Pfanne Kartoffelpfanne mit weißen Bohnen und SpeckDas Rezept ist, wie die Nudelschnecken, aus dem Kochbuch von Mälzer & Witzigmann: Zwei Köche – ein Buch
 Kartoffelpfanne mit weißen Bohnen und Speck Kartoffelpfanne mit weißen Bohnen und Speck
Die Kartoffeln sind sehr würzig-lecker, sehr mächtig (reichen also erstaunlicherweise wirklich für 4 Personen) und die Bohnen waren bei mir etwas pappig. Daran kann ich vielleicht noch arbeiten. Besonders gefreut hat mich, dass der Salbei in unserem Garten den bisherigen Frost bestens überstanden und hat und noch ganz tolle, aromatische Blätter liefert.

Seiten 1 2 nächste