Poulet au Riesling und Restessen

Poulet au Riesling Risi Pisi www.leckerei bei kay.de  Poulet au Riesling und Restessen

Poulet au Riesling Topf www.leckerei bei kay.de  300x177 Poulet au Riesling und RestessenDas köstliche Hühnchen in Riesling-Sahne-Soße ist nach einem Rezept aus der Zeitschrift BRIGITTE – Ausgabe 8/2013. Der Zeitschriftenausriss lag schon länger in der Küche und am letzten Wochenende hatte ich Lust das zu probieren. Es war zum Reinlegen lecker.

Unsere Hähnchenkeulen hatten zwar nur 250 anstatt 300 g, aber wir habe des trotzdem zu zweit geschafft, obwohl es laut Rezept für 4 reichen soll. Das kenne ich aber schon … Zu unserer Verteidigung kann ich anbringen, dass ganz viel Soße über war… Als Beilage anstatt des empfohlenen Baguettes hatten wir Risi-Pisi vom Vortag mit Curry. Das passte sehr gut dazu.

Farfalle mit Soßenresten und frischen Erbsen

Poulet au Riesling Sosse Pasta www.leckerei bei kay.de  Poulet au Riesling und Restessen

Die restliche Soße reichte am nächsten Tag für zwei große Portionen Nudeln, die ich mit Erbsen zusammen gekocht habe. Das war fast genauso lecker wie am Vortag mit dem Fleisch – eher anders als weniger gut. Da habe ich dann auch an die Petersilie gedacht, die ich vorher vergessen habe…

Hier geht es zum Originalrezept

http://www.brigitte.de/rezepte/rezepte/poulet-au-riesling

P.S. Wegen der LSR-Debatte blockiere ich derzeit einige Links zu Verlagen. Bitte ggf. den Link in den Browser kopieren und dort direkt lesen.

Zartes Hähnchenbrustschnitzel mit Champignonrahmsoße

Haehnchenbrustschnitzel www.leckerei bei kay.de  Zartes Hähnchenbrustschnitzel mit Champignonrahmsoße

… ist gar nicht so einfach hinzubekommen. Gar muss es sein – aber zart soll es sein. Oft endet es dann totgebraten und ist eigentlich ungenießbar. Der Trick ist auch beim Hähnchenbrustschnitzel – wie bei anderem kurzgebratenem Fleisch – es im Ofen fertig zu garen.

Rezept Hähnchenbrustschnitzel (Eigenkreation)

Für 2 große oder 3 normale Portionen

Bei unserem Schlachter habe ich mal wieder 600 g schiere Hähnchenbrust gekauft. Das ist die Brust eines kompletten Hähnchens mit beiden Seiten. Nach kaltem Abspülen und Abtupfen mit Küchenkrepp teile ich die Brüste in der Mitte längs, so dass ich die beiden Einzelseiten erhalte, und entferne ggf. Fett-, Sehnen- oder Knochenreste. Dann schneide ich die einzelnen Hähnchenbrüste mit einem sehr scharfen Messer horizontal in je 2 etwa gleich dicke Teile. Die Scheiben werden alle an einem Ende flacher sein – das macht nichts. Pfeffern, Salzen.

Ofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Blech oder Aluform im Ofen platzieren, in das später das Fleisch kommt.

Schnitzel in Butterschmalz bei großer Hitze in der Pfanne von beiden Seiten kurz scharf anbraten, so dass das Fleisch etwas Bräune bekommt. Die Schnitzel in den Ofen geben und 10-12 Minuten fertig durchgaren. Wenn keine Soße gewünscht wird, ist dann der Teil des Essens dann schon fertig!

Rezept Champignonrahmsoße (Eigenkreation)

Wenn Ihr noch eine Soße dazu haben möchtet, dünstet im Bratfett mit etwas weiterem Butterschmalz eine fein gewürfelte Zwiebel mit 200 g geviertelten frischen Champignons bei hoher Hitze an, so dass die Pilze leicht bräunen. Wenn die Pilze beginnen, Wasser auszuschwitzen, ganz leicht mit Mehl bestäuben und 150 ml Schlagsahne angießen und bei mittlerer Hitze einkochen lassen auf die gewünschte Konsistenz. Ggf. Milch nachgießen, wenn die Soße zu dick wird. Mit Salz, Cayennepfeffer und süßem Paprikagewürz abschmecken.

Beilage

Am liebsten mag ich dazu Kartoffelpüree und in etwas Butter geschwenkte Möhren.

Kohlrabigratin mit Kartoffeln und Schinken

Kohlrabigratin Kartoffeln Schinken www.leckerei bei kay.de  Kohlrabigratin mit Kartoffeln und Schinken

Rezept Kohlrabigratin mit Kartoffeln und Schinken (Eigenkreation)

4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 kg Kohlrabi – meiner wog 1168 g – eine echte Mutation und trotzdem komplett zart
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 frische Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 250 g Kochschinken
  • 200 g Schlagsahne
    75 g geriebener Käse, den Ihr gerne zum Überbacken mögen – ich hatte Sternenkäse
  • 1 leicht gehäufte Gabel Speisestärke
  • Frisch gemahlener Pfeffer und Musaktnuss, Salz, Butterschmalz zum Anbraten

Zubereitung

  • Ofen auf 200°C mit einem Rost in der Ofenmitte vorheizen.
  • Kartoffeln waschen, schälen, achteln, 18 Minuten in Salzwasser garen. Sie brauchen nicht ganz gar sein.
  • Kohlrabi schälen, ggf. holzige Stückchen entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • In einem Topf oder Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen, Kohlrabi hinzugeben und anbraten. Der Kohlrabi darf ruhig leicht Farbe bekommen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  • Speisestärke in die Sahne einrühren, ggf. Klümpchen herausrühren, zum Kohlrabi geben, aufkochen lassen, einige Minuten mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze garen. Achtung: Setzt leicht an.
  • Kochschinken in kleine Würfel schneiden und zum Kohlrabi geben.
  • Abgegossene und ausgedampfte Kartoffeln unterheben.
  • Wenn der Topf ofenfest ist, den Käse auf dem Gemüse verteilen und den Topf in den Ofen stellen. Alternativ das Gemüse in eine Auflaufform geben und dann überbacken. Ich nehme dafür den Le Creuset La Marmite in 26 cm mit 4,1 Litern Füllmenge und stelle ihn direkt in den Ofen.
  • 10-15 Minuten überbacken, bis der Gratin sich leicht bräunt und der Kohlrabi die gewünschte Konsistenz hat. Der Käse gibt keine feste Schicht auf dem Gemüse, sondern schmilz in die Soße hinein.

Variation

Kohlrabigratin Ergaenzung www.leckerei bei kay.de  300x225 Kohlrabigratin mit Kartoffeln und SchinkenDas war lecker! Den Rest werde ich heute mit frisch gekochten grünen Erbsen verlängern und genießen.

Nachtrag 7. März 2013: Ich habe zu den restlichen 1,5 Portionen noch 500 g frisch gekochte Möhrenscheibchen und 100 g gekochte TK-Erbsen hinzu gegeben. So hat es wieder für 3 Teller gereicht und war auch sehr leckerer.

Beilage

Dazu schmeckt als Beilage ein Feldsalat mit braunen Champignonblättern und Kirschtomatenvierteln in Vinaigrette mit Himbeeressig.

Feldsalat www.leckerei bei kay.de  Kohlrabigratin mit Kartoffeln und Schinken

Hähnchenbrust in Sahnesoße mit Reis

Rezept Hähnchenbrust in Sahnesoße mit Reis (Eigenkreation)

2 Portionen als Hauptgericht
Vorerst ohne Foto, weil ich vergessen habe, eins vor dem Essen zu knipsen …

Zutaten

1 ganze Hähnchenbrust mit ca. 400 g
2 Zwiebeln
1 große frische Knoblauchzehe
200 ml Schlagsahne
200 g Langkornreis (parboiled, kein Klebereis)
1 Esslöffel Butterschmalz zum Braten, evtl. etwas Olivenöl

Pfeffer, frisch gemahlen
Salz, am besten Fleur de Sel
Paprikapulver, edelsüß
Rosenpaprikapulver, scharf
1 reichlich gehäufter Esslöffel gehackte TK-Petersilie

Zubereitung

  • Fleisch kalt abspülen, säubern und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Reis in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung kochen.
  • Halbe Menge des Butterschmalzes in einer Pfanne stark erhitzen.
  • Fleisch in der Pfanne verteilen, so dass jedes Stückchen Kontakt mit dem Pfannenboden hat, kurz scharf anbraten, salzen und pfeffern.
  • Fleischstückchen wenden und die andere Seite leicht bräunen.
  • Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.
  • Restliches Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen
  • Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzugeben und bei mittlerer Hitze dünsten. Wenn das Fett nicht ausreicht evtl. noch etwas Olivenöl hinzugeben.
  • Wenn die Zwiebeln glasig sind, Sahne komplett angießen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie eine cremige Konsistenz hat.
  • Mit beiden Paprikapulversorten würzen, Pfeffern, Salzen.
  • Fleisch zur Sahnesoße in die Pfanne geben, Ganz kurz aufkochen lassen.
  • Petersilie hinzugeben.
  • Teilen Sie eins der größeren Fleischstücke und sehen nach, ob es gar ist:
    Wenn nicht: Bei mittlerer Hitze noch etwas auf dem Herd lassen, bis es gar ist. Meistens ist das Fleisch durch das heiße Anbraten und Ruhen danach bereits gar und wunderbar zart.
  • Reis nach der auf der Packung angegebenen Garzeit abgießen und als Beilage servieren.

Nachtrag 3. April 2012: Foto, bevor die Petersilie dazu kommt
Haehnchenbrust Sahnesosse www leckerei bei kay.de  Hähnchenbrust in Sahnesoße mit Reis

Nudeln mit Champignon-Sahnesoße

Champignon Sahnesosse Nudeln Nudeln mit Champignon Sahnesoße

Diese Nudelsoße ist samt Nudeln schneller fertig als eine TK-Pizza oder ähnliches Fastfood. Also ran an den Herd!

Rezept Champignon-Sahnesoße (Eigenkreation)

2 Portionen

200-250 g Spiralnudeln (je nach Hunger und Nudelformvorliebe) in reichlich Salzwasser mit Gemüsebrühe kochen. Währenddessen 200 g frische Champignons in normaler Größe vorsichtig mit einer trockenen Bürste säubern und dann vierteln, kleine Pilze können ganz bleiben. 3 kleine Schalotten oder alternativ eine mittelgroße Zwiebel sehr fein würfeln. Pilze und Schalottenwürfel in einem guten Esslöffel Butter oder Olivenöl in einer sehr heißen Pfanne zusammen anbraten. Vorsicht: Butter kann dabei spritzen.

Wenn die Pilze gebräunt sind, 200 ml Schlagsahne angießen, einkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken. Thymian oder Petersilie würden auch dazu passen. Soße cremig einkochen lassen. Nudeln abgießen und in der Pfanne mit der Soße vermischen.

Guten Appetit!

Seiten 1 2 nächste