Nudelauflauf mit Schinken und Erbsen

Rezept Nudelauflauf mit Schinken und Erbsen (Eigenkreation)

2-3 Portionen

Zutaten

200 g Spiralnudeln
2-3 Schalotten
200 g Kochhinterschinken
150 g junge, extra-feine TK-Erbsen
200 ml Schlagsahne
100 g Emmentaler, gerieben (oder anderen Käse, den Sie gerne zum Überbacken mögen)

1 Esslöffel Gemüsebrühepulver, frisch gemahlener Pfeffer, Salz, Paprika edelsüß, Cayennepfeffer, Olivenöl zum Braten, Tomatenketchup – am besten von Heinz

Zubereitung

  • Ofen auf 220°C mit einem Rost in der Ofenmitte vorheizen.
  • Nudeln in Salzwasser angereichert mit Gemüsebrühenpulver bissfest kochen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken. Wenn Sie die Nudel nicht abschrecken, verschwindet später die ganze Soße in den Nudeln und die Nudeln werden zu weich. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen mit zu den Nudeln geben und kurz mit kochen.
  • Kochschinken würfeln.
  • Schalotten abziehen und fein würfeln.
  • Schalotten in einem kleinen Topf in Olivenöl andünsten, Schlagsahne angießen, etwas einköcheln lassen und würzen.
  • In einer Auflaufform Nudeln/Erbsen mit dem Kochschinken vermischen, Soße darüber verteilen, Käse darüber verteilen
  • Ca. 10 Minuten überbacken, bis der Käse sich bräunt (ich mag es gerne hell).

Dazu schmeckt am besten noch etwas Tomatenketchup.

Ein Gedanke zu „Nudelauflauf mit Schinken und Erbsen

  1. Pingback: Mini-Pasta | Leckerei bei Kay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.