Mini-Pasta

Nudelauflauf mit Conchiglie bei www.leckerei-bei.kay.de

Nudeln sind mein absolutes Lieblingsessen. Ich könnte mich jeden Tag von Toast mit Nutella zum Frühstück sowie mittags und abends Pasta ernähren. Die Realität ist da auch nicht weit von entfernt …

Nudelauflauf mit Conchiglie bei www.leckerei-bei.kay.deVon Barilla gibt es ganz süße Miniaturformen der bekannten Nudeln, z.B. Penne und Farfalle. Diese kleinen Conchiglie habe ich erst neulich entdeckt. Die passen perfekt zu Soßen mit kleinen Stückchen, z.B. Bolognese. Im Nudelauflauf schmiegen sich Erbsen und Schinkenstücke wie dafür gemacht hinein. In Gemüsesuppen machen sie sich bestimmt auch gut.

Bei dem Nudelauflauf auf dem Foto habe ich der Soße noch einen Frischkäse-Schnittlauchring gegönnt, 500g Pasta und 300 g Erbsen genommen. Daher ist die Soße weniger flüssig als in meinem Originalrezept. Auf dem Foto oben seht Ihr die Nudeln, bevor die Soße darüber kommt.

Liebt Ihr Nudeln in hübschen Formen auch so wie ich?

2 Gedanken zu „Mini-Pasta

  1. ja, ich mag die minis, die schleifen, schmetterlunge und spirellis. aber deine sind klasse, wie sie die erbsen fassen. penne koche ich nur mit prinzessböhnchen und gorgonzolasauce und liebe es, wenn sich die bohnen in die penne schieben. LG

    • @Üffi
      Gorgonzola mit Bohnen ist eine Idee, auf die ich noch nie gekommen bin. Klingt gut! Ebenso, dass sich die zarten Bohnen in die Penne schieben wie meine Erbsen hier in die Muschelnudelchen. Vielleicht hast Du ja mal Lust, Dein Rezept auf Deinem Blog zu posten. Würde mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.