Schweinefilet in Gorgonzolasoße mit Pasta und Erbsen

Rezept Schweinefilet in Gorgonzolasoße mit Pasta und Erbsen

Rezept Schweinefilet in Gorgonzolasoße mit Pasta und Erbsen (Eigenkreation)

3 große = 4 normale Portionen

600 g Schweinefilet mit Küchenkrepp abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. 2 Schalotten in feine Streifen schneiden. Fleisch in Butterschmalz scharf von allen Seiten kurz anbraten, leicht salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Im Bratsatz die Schalotten dünsten, mit 150 ml trockenem Weißwein ablöschen und den Bratsatz loskochen. 200 ml Schlagsahne angießen und die komplette Flüssigkeit um die Hälfte einkochen.

Herd ausstellen und mit der Restwärme in der Pfanne 80 g cremigen Gorgonzola in groben Stücken dazu geben und unter Rühren schmelzen. Größere Blauschimmelstücke heraus fischen. Vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch zurück in die Pfanne zur Soße geben und bei gar ziehen lassen.

280 g Maccheroni und 100 g extra-feine TK-Erbsen bissfest garen, abgießen und in die Pfanne geben. Alles gut vermischen. Wer mag, gibt noch etwas grob gehackte Walnusshälften darüber.

Morgen geht es hier weiter mit der Aktion der Ü30-Blogger

Sommer, Sonne & Soul-Food

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.