Kategorien
Allgemein Aufläufe Rezepte Soßen

Kartoffel-Hack-Tomaten-Spinat-Auflauf

Rezept Kartoffel-Hack-Tomaten-Spinat-Auflauf Zutaten für 4 Portionen 750-800 g Pellkartoffeln 300 g kleine Strauchtomaten geviertelt oder Kirschtomaten halbiert 8 getrocknete Tomatenstücke in Öl, abgetupft und gewürfelt 500 g Hack, je nach persönlicher Vorliebe, ich nehme Schwein/Rind gemischt 500 g TK-Blattspinat, entweder welchen nehmen, der in kleinen Stückchen entnehmbar ist oder vorher auftauen 2 rote Zwiebeln gewürfelt […]

Kategorien
Allgemein Eigenkreationen Pasta Rezepte

Nudelauflauf mit Tomaten und Paprika

Nudelauflauf ist so ein Wohlfühlessen, dass ich nicht zu oft kochen darf, weil ich immer viel zu viel davon esse … aber ab und an muss das mal sein. Rezept Nudelauflauf mit Tomaten und Paprika (Eigenkreation) Zutaten für 4 wirklich große Portionen 500 g Nudeln, z.B. Gobetti von Barilla 1 rote Paprika 2 große Tomaten […]

Kategorien
Allgemein Aufläufe Rezepte

Mediterrane Rosmarinkartoffeln mit Le Gruyère AOP

Werbung Am Tisch waren sich alle einig: Das wird wieder mal zubereitet! Allerdings waren wir uns auch einig, dass es für drei Vierlfraße Genießer die richtige Menge ist und nicht für vier … Diesen feinen Rosmarinkartoffel-Spinat-Pilzgratin habe ich mit dem Rest des Käses aus der Testaktion der Switzerland Cheese Marketing GmbH (Werbung) hergestellt. Im nächsten Beitrag […]

Kategorien
Aufläufe Pasta Rezepte

Nachgekocht: Hackbällchen

Zu diesem Hackbällchenauflauf bin ich durch das Rezept bei kurzundknapp gekommen: Rezept Hackbällchen lecker und leicht Die Wasserzugabe habe ich mir geschenkt, meine Tomaten waren etwas größer und eine Prise Zucker habe ich der Soße auch noch gegönnt. Die Soße habe ich schon in der Auflaufschüssel angerührt und die Bällchen hinein gesetzt. Das hat eine […]

Kategorien
Allgemein Aufläufe Rezepte

Kartoffelgratin mit Kräuterschweinefilet

Heute gibt es mal wieder Fotos zu einem Rezept aus der Zeitschrift BRIGITTE – Ausgabe 6/2013. Ich habe das leckere Gericht jetzt zweimal nachgekocht und es ist gelungen. Allerdings nehme ich mehr Fleisch (1000 g für 4 Personen) und etwas mehr Kartoffeln, wenn es keine Vorspeise gibt und es gibt Erbsen und Möhren (und Kohlrabi) […]