Kochwoche 10/2017

Joghurt-Purple-gebrannte-Mandeln-Instagram

Leckereien bei Kay in KW 10

Rezept Joghurtspeise mit gebrannten Mandeln (Eigenkreation)

Auf dem Foto oben siehst Du einen ganz köstlichen Nachtisch, der in Windeseile auf dem Tisch steht und auch noch optisch etwas hermacht. Man nehme einfach Sahnejoghurt griechischer Art, der ist extrem cremig, gebe einen guten Schubs Purple von Eat a Rainbow dazu und gebe pro Person eine Handvoll gebrannter Mandeln darüber. Meine waren von KERNenergie.

Andere Küchenkalender finden sich bei

Was gab es diese Woche auf Deinen Tellern?

Möhrenrisotto

Möhrenrisotte bei www.leckerei-bei-kay.de

Gekochte Möhren sind nicht jedermanns Sache. Ich mag sie gerne, erst recht in so cremiger Konsistenz. Erinnert ein bisschen an ein Kinderessen, ist jedoch viel würziger und köstlicher.

Rezept Möhrenrisotto (Eigenkreation)

Zutaten für 2 große Portionen

  • 1 große Zwiebel
  • 200 g Risottoreis
  • 400 g Möhren, am besten Bio
  • 1 gehäufter Teelöffel Currypulver
  • 100 ml trockener Sherry
  • 600 g selbst gekochte Hühnerbrühe, gerne aus dem TK-Vorrat erwärmt, oder Gemüsebrühe
  • 100 g Schmand
  • 2 Teelöffel der Essenz Yellow von Eat A Rainbow
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl in einem Topf anschwitzen. Reis hinzugeben und etwas glasig werden lassen unter Rühren.

Möhren schälen, Enden abschneiden und in feine Julienne schneiden. Dazu verwende ich einen Sparschäler, der die Streifen erzeugt. Die Länge der Streifen mache ich löffelgerecht. Möhrenjulienne kurz mit anschwitzen, mit Sherry ablöschen, unter Rühren verkochen lassen. Currypulver unterrühren, etwas salzen.

Heiße Brühe komplett angießen und aufkochen lassen.* Mit Deckel ca. 18 Minuten bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen bis der Reis gerade noch etwas bissfest ist. Die Garzeit hängt von der Reissorte ab. Ab und zu mal umrühren, damit nichts ansetzt.

Schmand und die Essenz Yellow zur Verstärkung der lieblichen Note unterrühren, nach Geschmack pfeffern und ggf. noch etwas salzen. Wer Yellow nicht hat, kann alternativ zusammen mit dem Möhren etwas Zucker und Orangensaft dazu geben.

Weitere Rezepte mit Möhren findet Ihr hier: Möhren bei Leckerei bei Kay

  1. * Das langsame Zugeben und ewige Rühren, das bei Risottos oft empfohlen wird, hat meiner Ansicht nach keinen positiven Effekt auf das Ergebnis, also spare ich es mir. []

Überbackener Hackbraten

Werbung mit PR-MusterHackbraten

Das Original-Rezept für diesen Hackbraten ist von der Hamburger Bloggerin Sabine Sternberg, Ihr findet es in ihrem Instagram-Account kurzundknapp4 hier: Hackbraten.

Eat A Rainbow RedBei ihr gibt es bunten Salat dazu, bei mir Prinzessbohnen und roten Reis, den ich mit Red von Eat A Rainbow (PR-Muster) aromatisiert habe. Das Zeug ist wirklich lecker und ich habe es gerade nachgekauft.

Ich hatte Angst, dass mir ohne Reis, Nudeln oder Kartoffeln etwas fehlen würde. Täte es aber gar nicht. Ein bisschen Grünzeug dazu muss schon sein, sonst ist es zu viel Fleisch auf einmal für mich, aber Salat, Bohnen, Erbsen oder anderes Gemüse als Beilage reichen völlig aus. Allerdings haben wir das auch mit großem Hunger zu zweit aufgegessen …

Rezept Überbackener Hackbraten
á la Sabine mit Interpretationen von Kay

Ofen auf 225 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Schüssel gut vermischen

  • Scharfmacher von SonnentorScharfmacher von Sonnentor400 g gemischtes Hack
  • 2 fein geraspelten Möhren
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz, Pfeffer, Gewürze (z.B. Scharfmacher von Sonnentor mit Paprika, Knoblauch, italienischen Kräutern und Chili)

Hackbraten

Die Masse in eine Auflaufform geben, mit einem Teigschaber schön fest drücken und glatt streichen.

  • 80 g Frischkäse natur Doppelrahmstufe darauf verstreichen
  • 1 Zwiebel in Ringen darauf verteilen
  • 3 Tomaten in Scheiben
  • 2 gehäufte Esslöffeln TK-8-Kräutern darauf verteilen
  • Tomaten mit Pfeffer würzen
  • 100 g mittelalten Gouda sehr fein gerieben darüber geben.

Hackbraten

In der Ofenmitte gar backen. Meine Form war etwas groß, daher war er mit 1 cm Fleischdicke schon nach 15 Minuten fertig. Wenn man etwas dicker schichtet, braucht er ca. 25 Minuten. Das Hack hat sich in der Form etwas vom Rand weggezogen und am Rand war etwas Flüssigkeit. Die habe ich entnommen und damit die Bohnen nach dem Kochen übergossen und somit lecker gewürzt.

Das feine Gewürz habe ich von einer anderen Sabine geschenkt bekommen und freue mich sehr darüber.

Danke an Sabine S. für ihr OK, das Rezept hier zu veröffentlichen und
Danke Sabine I. für das köstliche Gewürz!

Himbeer-Purple-Trifle

Werbung mit PR-Muster

Himbeer-Purple-Trifle

Nachtische müssen für mich schnell zuzubereiten sein, sonst verliere ich den Spaß daran. Höchstens für das Himbeer-Quark-Mousse mache ich eine Ausnahme. Am Wochenende konnte ich den regionalen Himbeeren am Marktstand beim Wildpark Schwarze Berge nicht widerstehen und es gab dieses Dessert als Mittagessen. Die Menge ist entweder ein kleines Sommer-Mittagessen oder ein Riesennachtisch.

Rezept Himbeer-Purple-Ttrifle (Eigenkreation) für 2 Portionen

  • Himbeer-Purple-Trifle200 g Himbeeren verlesen
  • 300 g Joghurt Griechischer Art (10% Fett) mit 2 gehäuften Teelöffeln Vanillezucker süßen.
  • 65 g Amarettini in einen Gefrierbeutel geben, Beutelende zu halten und mit dem Handballen die Kekse mit Kraft zerdrücken.
  • In zwei mittelhohe Gläser zwei Schichten Joghurt, Himbeeren und Keksbrösel nacheinander einfüllen.
  • Je Glas 1 Esslöffel Eat A Rainbow Purple (Werbung) auf der obersten Schicht locker so verteilen, dass etwas inneren Glasrand am Joghurt vorbeiziehen kann.

Meine rote Essenz Purple ist jetzt leider alle – werde wohl mal neue bestellen, weil die zum einen so lecker und zum anderen so einfach anzuwenden ist.

Was ist Euer Lieblingsnachtisch?

Das Produkte in diesem Beitrag wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Rotweinsalz

Werbung ohne EntgeltRotwein-Barrique Meersalz von Blum auf Sylt

Neben dem Sylter Meersalz hat mir eine herzallerliebste Dame auch noch Rotwein-Barrique-Meersalz von Blum geschenkt. Es ist exklusiv handgefertigt aus der Gourmetmanufaktur PK Picasso Kulinarisch.

Nach Rotweinsalz habe ich schon lange Ausschau gehalten und nie welches gefunden. Schön ist, dass dieses Meersalz fein ist, so dass es ganz leicht zu verteilen ist. Es schmeckt großartig auf frischer Salatgurke. Am Wochenende habe ich bei akuter Koch-Unlust und Hitze einfach einen schnellen Feldsalat zusammengewürfelt, dem dieses Rotweinsalz auf dem Ziegenfrischkäse das absolute Highlight war.

Rudimentäres Rezept für schnellen Feldsalat (Eigenkreation)

Außer 150 g Feldsalat waren für 2 Personen noch 100 g Ziegenfrischkäse mit etwas Pfeffer, 10 g italienischer Schinkenspeck und eine ordentliche Handvoll geröstete Pinienkerne im Spiel. Die fruchtige Weißweinessig-Vinaigrette mit der Essenz Yellow von Eat a Rainbow (PR-Muster) anstatt Honig passte perfekt dazu. Jetzt noch ein frisches Baguette dazu und alles ist fertig!

Was ist Euer Lieblingssalz?

Seiten 1 2 nächste