Nudelauflauf mit Eiersoße

Nudelauflauf mit Eiersoße

Normalerweise koche ich Nudelauflauf mit Sahnesoße. In der Vergangenheit blieben Eiersoßen über Aufläufen immer irgendwo flüssig und ich kann es nicht leiden, wenn Ei nicht komplett gestockt ist. Ich esse auch nur totgebratenes Rührei und niemals Spaghetti alla carbonara.

Irgendwann ging mir auf, dass meine Eiersoßen auf Quiches wunderbar fest werden. Wo ist der Unterschied? Für Aufläufe wird vielen Rezepten Milch zum Verrühren der Eier verwendet. Für meine Quiches nehme ich Sahne, Creme Fine oder Schmand. Mehr Fett = Eiermasse stockt wunderbar! Seit ich also die gleichen Eiersoßen wie für Quiches nehme, wird auch mein Nudelauflauf mit Eiersoße lecker!

Rezept Nudelauflauf mit Eiersoße (Eigenkreation)

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Nudeln, ich nehme gerne Bavette
  • 100 g Bacon gewürfelt
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 50 g getrocknete Tomaten (am besten Softtomaten) gewürfelt
  • 3 Eier
  • 200 g Schmand
  • 200 g Gouda zum Überbacken
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  • Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Nudeln bissfest kochen, abschrecken mit kaltem Wasser, in eine Auflaufform geben.
  • Speck- und Zwiebelwürfel in einer Pfanne zusammen braten. Der Speck soll leicht kross werden dabei. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Tomatenwürfel unterrühren und alle mit den Nudeln in der Auflaufform vermischen.
  • Eier und Schmand in einem Rührbecher mit viel Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss mit einem Schneebesen verschlagen und auf dem Auflauf verteilen, etwas untermischen.
  • Käse reiben oder würfeln und auf dem Auflauf verteilen.
  • In der Ofenmitte auf einem Rost 20 Minuten überbacken bis die Soße gestockt ist und der Käse den gewünschten Bräunungsgrad hat.

Lecker!

Paprika-Champignon-Tarte

Rezept Paprika-Champignon-Tarte (Eigenkreation)

3 Portionen als Hauptgericht oder 6-8 Portionen als Vorspeise

Zutaten … für den Teig

  • 140 g Mehl
  • 80 g weiche Butter + etwas Butter zum Einfetten der Form
  • 3 Esslöffel kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker

Zutaten … für die Füllung

  • 1 rote Paprika in kleinen Würfeln
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 5 mittelgroße Champignons in Scheiben
  • Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
  • 60 g Frischkäse, z.B. das Frischkäsefass natur von Aldi
  • 250 ml Cremefine zum Kochen oder Schlagsahne
  • 3 Eier

Zubereitung

  • Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Mehl, Butter, etwas Salz und Zucker mit ca. 3 Esslöffel kaltem Wasser in einer Küchenmaschine zum Teig verkneten, ggf. mit den Händen nacharbeiten.
  • Den Teig in der einer ausgebutterten Tarteform mit 24 cm Durchmesser ausrollen und mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  • Paprikawürfel, Zwiebelwürfel und Pilzscheiben mischen und in der Form verteilen.
  • Frischkäse, Cremefine und Eier in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen gut verquirlen. Würzen mit reichlich Salz, Pfeffer und Muskatnuss,
  • Quiche auf der zweiten Schiene von unten in 45 Minuten schön goldfarben backen. Ggf. nach 35 Minuten auf die mittlere Schiene hoch setzen, wenn sie nicht bräunt.
  • 10 min. außerhalb des Ofens abkühlen lassen und lauwarm genießen.

Zwillingseier: 9 von 10 in einer Packung

OK – ja ich weiß, Eier bei Aldi zu kaufen ist nicht PC … machen wir aber trotzdem. Bisher haben wir damit gute Erfahrung gemacht. Vom Bauernhof wären sie leckerer, aber hier ist keiner in der Nähe.

Beim Zubereiten von Frikadellen brauchte ich letzte Woche zwei Volleier und habe nicht schlecht gestaunt, als das erste ein Zwillingsei mit Doppeldotter war. Nun gut – ich hatte lange keins gesehen, kannte die aber. Meine ehemalige Schwiegerfamilie hatte Hühner und da war eine Henne dabei, die nur solche Eier gelegt hat. Das ist aber lange her … Aus industrieller Eierproduktion habe ich bisher noch nie welche gesehen

Nun gut – für süß befunden, gelächelt, ab zum nächsten Ei: auch ein Zwilling! Zwei Tage später zwei Rühreier zum Mittagessen: auch beides Zwillingseier. Da dachte ich schon: Das kann ja lustig werden, wenn ich aus der Packung welche in Eiklar und Eigelb trennen will … Ich war also vorgewarnt, als ich am nächsten Tag unserer Katze Pauline ein Eigelb zum Frühstück gönnen wollte und hatte auch beim fünften Ei aus diesem Paket einen Zwilling erwischt … Eier sechs und sieben sehen Sie auf dem Foto. Da können Sie sehen, dass die Dotter jeweils etwas aneinander kleben. Am Ende waren es neun Eier von zehn, bei denen wir die beiden Dotter gesehen haben. Bei dem zehnten sind wir nicht ganz sicher, weil es gekocht und zerschnitten wurde und wir nicht so darauf geachtet haben.

Entweder waren die Eier alle von der gleichen Henne oder es gibt im Legebetrieb mehrere Hennen nebeneinander, die solche Eier legen. Geschmacklich macht das übrigens keinen Unterschied. Die beiden Dotter sind kleiner als ein einzelnes. Vielleicht sind sie zusammen etwas größer als eins, aber das fällt nur minimal ins Gewicht.

Hatten Sie schon mal ein Zwillingsei?