Fusilli aus dem Kochhaus

Werbung mit Affiliate Link

Kochhaus_Fusilli_Zutaten_www.leckerei_bei_kay.de

Eine Freundin hat mir das Kochhaus (Werbung) empfohlen für leckere Gerichte, die schnell eingekauft und zubereitet sind. Zu-Hause-Kochen mit passendem Rezept dazu – eine gute Idee für den Notfall und besser als die meisten TK-Pizzen oder was sonst so die Alternative wäre, wenn man auf richtiges Einkaufen und kreatives Kochen keine Lust oder Zeit hat.

Die Filialen vom Kochhaus sind den berühmt-berüchtigten Schicki-oder-wachsender-Schicki-Anteil-Stadtteilen von Berlin und Hamburg zu finden. Also da, wo vermutlich der typische Kunde sitzt – z.B. in Prenzlauer Berg, Schöneberg, Eimsbüttel, St. Georg und neu jetzt auch in Ottensen. Wenn man von diesem Klischee absieht, gefällt mir das Konzept richtig gut und meine erste Erfahrung ist sehr positiv. Als wir am 27. Dezember 2012 kurz in Ottensen bummeln und Mitagessen waren, kamen wir auf dem Weg zum Auto daran vorbei und ich dachte, dass es für abends genau passend sei.

Kochhaus_Fusilli_www.leckerei_bei_kay.de

Fusilli mit Ricotta und frischem Babyspinat

Keine große Kunst in der Zubereitung – das bekommt jeder auch ohne Kocherfahrung hin. Und doch einfach lecker. Auch gut: Das Rezept für 2 Personen ergibt 3 Teller – reicht also für 2 gefräßige Esser, die wir nun mal sind.

Die Zutaten für das Essen für 2 Personen kosten EUR 5,80. Wir haben den Brühwürfel weggelassen, dafür 25 g Parmesan dazu gekauft und EUR 6,40 bezahlt. Das finde ich für ein Essen mit feinen Nudeln, hochwertigen getrockneten Tomaten, Ricotta und 300 g frischem Babyspinat keinen hohen Preis. Wenn ich das einzeln im Supermarkt – und ohne das Rezept dazu – gekauft hätte, hätte ich vermutlich auch nicht weniger bezahlt, aber dafür durch den ganzen Supermarkt gemusst. So mag sogar ich einen Lebensmitteleinkauf erledigen …

Die Zubereitung sollte laut Rezept 25 Minuten dauern. Ich war sogar schon in 15 Minuten fertig. Das ist schneller als jeder Pizzaservice, den ich kenne.

Das Beste ansonsten ist: Es bleiben keine Reste! Alle Mengen, die uns ansonsten mit dem Rezept – das dazu gehört – verkauft wurden komplett verbraucht. Zusätzlich zu den gekauften Produkten brauchte man nur etwas Weißwein – dafür habe ich einen Prosecco-Rest genommen – und es wäre alternativ auch einfach Wasser möglich. Das hat nun wirklich jeder im Haus.

Da ich auf Kleinigkeiten stehe, die mich zum Schmunzeln bringen, gefällt mir auch der nette Aufkleber, mit dem die Papiertüte verschlossen wurde.

Kochhaus_Spruch.www.leckerei_bei_kay.de

Option

Wenn ich das mal wieder koche – was bestimmt bald vorkommt – werde ich noch ein paar Pinienkerne dazu rösten. Da ich die fast immer im Haus habe, wäre das einfach zu machen und lecker dazu.

Lieferservie und Kochbuch

Es gibt inzwischen auch für die Menschen, die nicht in Hamburg oder Berlin leben, einen Lieferservice für die Produkte. Gerade habe ich auf der Webseite vom Kochhaus entdeckt, dass es auch ein Kochbuch gibt. Gute Idee – das Konzept gefällt mir.

(Affiliate Link auf dem Cover)
Einfach selber kochen (Affiliate Link)

Habt Ihr das Kochhaus schon ausprobiert?

Herbstliche Kürbiscremesuppe mit Knusperspeck

Kürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.de

Ich muss Kürbiscremesuppe nicht den ganzen Herbst über essen – aber einmal oder zweimal kann ich das ganz gut haben. Am Wochenende hatte ich spontan Lust darauf und habe diese Suppe zusammengewürfelt.

Rezept Kürbiscremesuppe mit Knusperspeck (Eigenkreation)

Für 10 Suppenteller = 5 Personen als Mittagessen mit Brot dazu

Kürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.deKürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.deKürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.de

Kürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.de

 

 

 

 

Kürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.de

Kürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.de

 

 

 

 

1 Hokkaido-Kürbis mit einem Gewicht von ca. 1,4 kg waschen, abtrocken, halbieren, von Kernen und Stroh befreien, grob würfeln. Beim Hokkaido-Kürbis kann die Schale dran bleiben – bei anderen Sorten nicht. Tipp zum Zerteilen: Vorher dem Kürbis eine kleine Standfläche schneiden und mit einem großen Brotmesser vorsichtig agieren.

1 rote Zwiebel fein würfeln, 1 festkochende Kartoffel – ca. 95 g – schälen, abspülen, klein würfeln, 1 Stücken Ingwer – ca. 2 cm – mit dem Sparschäler schälen und sehr fein würfeln.

In einem gusseisernen Bräter oder Suppentopf Olivenöl erhitzen, Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Kartoffel- und Kürbisstücke hinzu geben und anschwitzen. Sie dürfen an einigen Stellen leicht Farbe nehmen.

Ingwerwürfel hinzugeben, mit 600 selbstgemachter Hühnerbrühe (eingefrorener Rest vom letzten Hühnerfrikassee) und ca. 400 ml Wasser auffüllen, so dass die Gemüseteile knapp bedeckt sind. Ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Kürbiscremesuppenzubereitung im Foodblog www.leckerei-bei-kay.deWürzen mit Pfeffer aus der Mühle und Salz. Mit einem Kartoffelstampfer das Gemüse grob zerdrücken, dann fein mit einem elektrischen Schneidestab pürieren.

200 g Schmand unterrühren, abschmecken mit Zucker, Salz und Pfeffer.

Suppeneinlage

Pro Person 25 g magere Speckwürfel in einer Pfanne auslassen und kross braten. Mit einem Teelöffel je etwas Steirisches Kürbis Kernöl auf die aufgefüllten Suppenteller geben. Geröstete Kürbiskerne passen natürlich ganz klassisch auch dazu. Da wir aber keine im Haus hatten, gab es die Speckwürfel und das schmeckte mir durchaus noch etwas spannender.

Beilage

Roggenbaguette von der Dorfbäckerei A Kock aus Winsen/L.Das köstliche Roggenbaguette von der Dorfbäckerei Alfred Kock aus Winsen. Das gibt es z.B. auf dem Wochenmarkt in Hamburg-Neugraben.

Aus seinem Holzofen duftet es immer so fantastisch, dass Ignorieren leider für mich unmöglich ist …

Tipps für Veganer und  Vegetarier

Nehmt geröstete Kürbiskerne anstatt Speck und Gemüsebrühe anstatt Hühnerbrühe.

Reste der Suppe

… lassen sich einfrieren und gut wieder erwärmen. Die Suppe kann also auf Vorrat gekocht werden.

Bunte Paprikapfanne mit Reis

Rezept Bunte Paprikapfanne mit Reis (Eigenkreation)

Zubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.de2 große Portionen

Das Rezept gibt es heute mit ausführlicher Bilderstrecke.

125 g Reis kochen. Bei mir gab es schnöden Kochbeutelreis, der nicht klebt, und an dem ich mir immer die Finger verbrenne, wenn ich die Tüte öffne …

Zubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.deZubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.deZubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.deZubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.de400 g gemischtes Hackfleisch (Schwein und Rind) – am liebsten von der Fleischerei Biederer bei mir aus Hamburg-Neugraben, die donnerstags Hackfleischtag hat und es günstiger ist als sonst – in Manoli-Olivenöl scharf von beiden Seiten anbraten

Mit Salz & Pfeffer würzen, zur Seite stellen.

Zubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.deZubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.de1 fein gewürfelte Zwiebel anschwitzen, 500 g Paprikawürfel (aus je einer roten, gelben und grünen Paprika) hinzugeben und einige Minuten bei mittlerer Hitze braten, mit 2 Teelöffeln frisch gemahlenem Oregano würzen.

Zubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.deZubereitung der bunten Paprikapfanne mit Reis auf www.leckerei-bei-kay.deHack zurück in die Pfanne zum Gemüse geben, in kleinere Stücke zerteilen und zu Ende garen. Reis abgießen, abtropfen lassen und in der Pfanne unterrühren.
Essen!

Olivenöl für den Alltag

Werbung ohne Entgelt
Olivenöl Manoli Kreta

Für Salate und zum Verfeinern nehme ich das Olivenöl von Jordan. Die etwas günstigere Alternative ist das Olivenöl von Manoli. Es kommt auch von Kreta ist intensiv grün der Farbe und nussig im Geschmack. Es lässt sich zum Braten und Backen (Muffins, Mandelkuchen etc.) bestens einsetzen und ist auch sehr lecker.

Bezugsquelle für das Öl ist das griechische Restaurant: Fesstos in Hamburg-Neugraben.

Welches Olivenöl verwendet Ihr in der Küche?