Couscous-Gemüsepfanne

Gemüsepfanne mit Couscous und Joghurt

Bisher hielt sich meine Begeisterung für Couscous in Grenzen, weil er mir meistens zu trocken erschien. Bei einer Freundin gab es neulich jedoch schon zum zweiten Mal einen leckeren Couscous-Salat, so dass ich mich jetzt auch mal herangewagt habe, damit zu kochen, und es ist richtig lecker geworden. Es ist ein schönes Sommeressen.

Rezept Couscous-Gemüsepfanne (Eigenkreation)

Zutaten für 2 große Portionen

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1 große rote Paprika
  • 160 g Couscous, z.B. von alnatura
  • 380 ml Gemüsebrühe
  • 125 g griechischer Joghurt (Sahnejoghurt)
  • 4 Esslöffel leckeres Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz Fleur de Sal des Trenc Mediterranea
    Das ist eine Mischung mit Fleur de Sel, Oregano, Rosmarin, Majoran, Thymian und Bohnenkraut.
  • Pfeffer
  • Ein paar Blätter frische Pfefferminze
  • Etwas gehackte Petersilie

Zubereitung

  • Zucchini und Paprika waschen und in mundgerechte Stücke würfeln. Zwiebel fein würfeln.
  • Zwiebel in einer großen Pfanne mit Rand – ich nehme den kleinen La Marmite von Le Creuset aus Gusseisen – mit 1 Esslöffel Olivenöl dünsten, Paprika hinzugeben und unter Rühren garen.
  • Zucchini und 1 Esslöffel Olivenöl hinzugeben und bei etwas mehr Hitze so lange unter gelegentlichen Rühren braten, dass sie leicht Farbe nimmt, die Zwiebeln aber nicht zu dunkel werden. Würzen mit Fleur de Sal und Pfeffer.
  • Couscous zum Gemüse geben und mit der heißen Brühe aufgießen, gut durchrühren, vom Herd nehmen. Mit Deckel – wenn Deine Pfanne keinen Deckel hat, fülle alles in eine hitzebeständige Schüssel mit Deckel um – 10 Minuten gar ziehen lassen. In der Wartezeit einmal umrühren.
  • 2 Esslöffel Olivenöl, Petersilie und den Zitronensaft zügig unterrühren.
  • Minze waschen, in feine Streifen schneiden und unter den Joghurt heben.
  • Die Couscousmischung auf zwei Tellern anrichten und je Teller zwei große Klecke Joghurt auf den Rand geben.
  • Das Gericht schmeckt warm, lauwarm und auch abgekühlt als Salat.

Variationen

Gebratenes Huhn in jeder Form finde ich lecker dazu. Bei meiner Freundin gab es Hähnchenschenkel dazu, bei mir am Wochenende Hähnchenbrust mit Kräutermarinade. Wenn Du Fleisch dazu servierst, reichen die Mengen im Rezept für 3 Portionen.

Weil die vegetarische Version pur aber auch sehr lecker und bei mir in der Form ab jetzt häufiger auf den Tisch kommen wird, verlinke ich es bei Traude Rostroses Aktion A New Life.

Currywurstgemüse

Hähnchencurry mit Gemüse und Reis

Ein Widerspruch in sich? Auf gar keinen Fall! Currywurst passt bestens zu Gemüse und schmeckt auch ohne die typische Tomatensauce. Dieses Gericht entstand aus planlosem Einkauf meinerseits und hat es umgehend ins regelmäßige Kochrepertoire geschafft, weil es einfach lecker ist.

Rezept Currywurstgemüse (Eigenkreation)

Für 2 große Portionen

Zutaten

  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 220 g Currywurst mit Curry in der Fleischmasse, z.B. von der Landschlachterei Maackin Scheiben geschnitten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln geputzt in Ringen
  • 1 Zucchini in mundgerechten Stücken
  • 150 g Champignons geputzt und geviertelt
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 gehäufter Teelöffel Currypulver, zum Beispiel scharfes Curry von Sonnentor
  • Pfeffer, Salz
  • Basmatireis als Beilage

Zubereitung

  • In einer Pfanne Wurststücke im Rapsöl scharf von allen Seiten anbraten.
  • Pilze hinzugeben und so lange unter Rühren braten, bis die Pilze ihre Wasser abgegeben haben.
  • Lauchzwiebeln und Zucchini hinzugeben und so lange weiter braten, bis das austretende Wasser verkocht ist.
  • Currypulver hinzugeben und kurz mit anschwitzen.
  • Schlagsahne angießen, mit Pfeffer und Salz würzen, leicht cremig einkochen.

Alternative

Currywurstgemüse mit Reis

Das Gericht schmeckt auch mit Hähnenbruststückchen anstelle von Currywurst und roter Zwiebel anstelle von Lauchzwiebeln. Dann die Fleischstücke nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen und am Ende wieder hinzugeben und fertig gar ziehen lassen.

Mögt Ihr auch so gerne Currywurst?

Spitzkohlpasta

Pasta mit Spitzkohl bei Leckerei bei Kay

Dieses Gericht ist mal wieder ein Beispiel für einfach – schnell – lecker mit wenigen Zutaten in bester Qualität. So macht mir kochen Spaß.

Rezept Pasta mit Spitzkohl (Eigenkreation)

Für 2 Personen

Von 1 kleinen, gesäuberten Spitzkohl unschöne Blätter entfernen, von der Spitze an schmale Streifen abschneiden, unten um den Strunk herumschneiden. So passen die Streifen gut zu Spaghettti. Wenn Ihr andere Nudelformen nehmt, könnt Ihr die Kohlform der Pastaform angleichen. Ich hatte das Glück, einen Kohl aus eigenem Gartenanbau eines Freundes zu bekommen. Der war besonders lecker.

Wer mag: Kohl kurz blanchieren. Muss man aber nicht – er wird einen Tick milder dadurch. Ich mach das nur, wenn ich den Kohl einfrieren will, um ihn später zu verarbeiten.

In einer Pfanne 1 gewürfelte Zwiebel andünsten, Kohl hinzugeben und bei hoher Temperatur kurz garen, gelegentlich umrühren. Mit Fleur de Sel und frischem Pfeffer würzen.

200 g Spaghettini von Barilla in Salzwasser nebenbei gar kochen, abgießen, mit dem Kohl in der Pfanne mischen und einen guten Schubs feines Jordan-Olivenöl mit vermengen.

Variationstipp

Funktioniert auch mit Zucchini – die dann sehr scharf anbraten und mit italienischen Kräutern würzen. Wer mag, kann Parmesan darüber geben. Habe ich hier nicht gemacht.

Schmortopf mit Geflügel

Schmortopf_mit_Gefluegel_Teller_www.leckerei-bei-kay.de

Zum Jahresende bin ich gerade etwas unkreativ, was neue Eigenkreationen angeht und koche mit lieber noch durch spannende Rezepte, die ich in Zeitschriften finde.

In der aktuellen Landlust Ausgabe Januar/Februar 2013 sind Eintöpfe im Rezeptteil. Da hat mich der Schmortopf mit Geflügel angelacht, weil ich gerne zarte Hähnchenschenkel esse (vom Geknurpsel mal abgesehen …).

Thymian_Schnee_SternDas Rezept funktioniert soweit ganz gut. Das Fleisch fiel superzart vom Knochen. Da ich es gerne etwas würziger mag, habe ich allerdings gleich die Menge von Zwiebeln und Kräutern verdoppelt und noch etwas gemahlene Chili hinzugefügt. Den Thymian habe ich im Schnee aus dem Garten geernet. Der Rosmarin stand etwas geschützter …

Als Beilage gab es bei uns Reis anstatt der empfohlenen Nudeln. Frisches Brot würde auch gut passen.

Nachtrag: Ich habe nur 4 Hähnchenschenkel genommen, weil wir nur zu zweit waren. Die restliche Soße gab es heute mit Nudeln zum Mittagessen.

Schmortopf_mit_Gefluegel_www.leckerei-bei-kay.de

In meinem Ofen funktionieren die Schmortöpfe mit geschlossenem Deckel übrigens nicht so, wie es in den meistens Rezepten steht. Wenn ich den geschlossenen Bräter bei 175 Grad Celsius in den Ofen stelle (2. Schiene von unten), kocht das Essen darin nicht und wird nicht in der angegebene Zeit gar. Ich löse das Problem, in dem ich den Ofen auf 200 Grad Celsius heize, den Bräter offen hineinstelle, warte bis es kocht, dann den Deckel drauf gebe und erst, wenn es im geschlossenen Bräter immer noch kocht, die Temperatur auf 175 Grad Celsius reduziere. Das dauert etwa 10 Minuten. Die Gesamtgardauer passt dann meistens mit der in den Rezepten angegeben.